zurück zur StartseiteBild im Seitenkopf

Notfallgespräch - Schnelle Hilfe für Betroffene

 

Die Diagnose 'Krebs' stürzt viele Menschen in eine existentielle Krise. Von heute auf morgen ist nichts mehr, wie es war. Schock, Fassungslosigkeit, Unglauben, Verzweiflung und Wut – das sind die ersten Reaktionen. Viele Erkrankte wünschen sich jemanden, mit dem sie sprechen können über ihre Krankheit und das, was sie in dieser Zeit erleben und wie es ihnen ergeht. Angehörige und Freunde sind oft überfordert mit der Situation, manche Patienten wollen sie aber auch nicht mit ihren Sorgen und Ängsten belasten. Eine psychoonkologische Beratung könnte helfen, oftmals sind aber die Wartezeiten für einen Termin viel zu lang. Diese problematische Situation hat unser Verein aufgegriffen und bietet ab sofort ein sogenanntes „Notfallgespräch“ an. Hilfesuchende können sich bei uns melden und erhalten innerhalb einer Woche einen Termin für ein solches Gespräch. Sie können allein kommen oder Angehörige oder andere Vertrauenspersonen mitbringen.

Das Gespräch wird Frau Dr. Barbara Rehse, Diplom-Psychologin und Psychoonkologin, mit den Betroffenen führen.

Unser Anliegen ist es, sowohl den Erkrankten als auch deren Angehörigen und Freunden eine 'unkomplizierte' Anlaufstelle zu bieten und ihnen eine zeitnahe und an den jeweiligen Bedarf angepasste Unterstützung zu geben. Unabhängig davon, in welcher Phase der Erkrankung, Behandlung oder Nachsorge sie sich gerade befinden.

Wenn Sie ein solches Gespräch wünschen, melden Sie sich bitte im Vereinsbüro bei Angela Jäger unter der Nummer 02761/942974.

 

Mitglied werden

Aktuelles

Programm 2017 >>

 

Café-Gespräche

17. Oktober (16-18 h)

Kraftquelle Klang

 

Kosmetik-Seminar

der DKMS >>

für Frauen in Krebstherapie

am 13. November um 10.30 h

Anmeldung im Vereinsbüro

 

Heilsames Singen >>

24. Oktober (17-18.30 h)
 

 

Neue Broschüre für Frauen in Chemotherapie! Mit Tipps auch für Angehörige. >>

 

Notfallgespräch für Betroffene >>

  


Neueste Beiträge

Populäre Inhalte